+49 731 79 06 05 - 0 mail@wenger-engineering.de

Doppelrohr-Wärmetauscher berechnen

HExTemp DoRo hilft Ihnen, Doppelrohr-Wärmetauscher in wenigen Minuten zu berechnen.

  • Doppelrohr-Wärmetauscher berechnen
  • Berechnung des Wärmeübergangs und der Leistung
  • Gleichstrom UND Gegenstrom
  • Beliebige Medien
  • MS Excel, ohne Installation

297,00 € zzgl. MwSt.

*Sie erhalten das Programm direkt zum Download. Bitte lesen Sie vor Ihrer Bestellung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz unter www.wenger-engineering.de/datenschutz.

Wärmeübertrager dienen dem Transport thermischer Energie zwischen zwei Medien.

Notwendig für die Wärmeübertragung ist ein Temperaturunterschied zwischen den beiden Medien. Die Energie wird immer vom wärmeren an das kältere Medium übertragen.

Als Medien kommen vor allem Fluide (Flüssigkeiten und Gase) zur Anwendung. In wenigen Spezialfällen werden auch Festkörper verwendet.

Doppelrohrwärmeübertrager sind aus zwei konzentrisch angeordneten Rohren aufgebaut.

Die Wärmeübertragung zwischen dem Fluid im Innenrohr und dem Fluid im Außenrohr findet über die Außenwand des Innenrohres statt.
Bei Doppelrohrwärmeübertragern wird zwischen zwei Strömungsarten unterschieden: Gleichstrom und Gegenstrom. […]

HExTemp DoRo berechnet die Temperaturverläufe zweier Fluide innerhalb eines Doppelrohr-Wärmetauschers sowie den übertragenen Wärmestrom.

Es kann sowohl der Gleichstrombetrieb als auch Gegenstrombetrieb betrachtet werden.

Eingegeben werden müssen die Rohrgeometrien (Außendurchmesser d(a,i) und Wandstärke s des Innenrohres, Innendurchmesser d(i,a) des Außenrohres und Rohrlänge L), die Leitfähigkeit des Innenrohres λ (Rohr), sowie die Eigenschaften (Dichte ρ, Wärmekapazität c, Viskosität η, Wärmeleitfähigkeit λ, Massenstrom ṁ und Eintrittstemperatur ϑ(ein)) der beiden Fluide.

Die Stoffeigenschaften der beiden Fluide sind bei der jeweils mittleren Fluidtemperatur einzusetzen.

Dieses Programm wurde für Windows 7 64 bit mit Excel 2013 entwickelt und optimiert. Die Wenger Engineering GmbH garantiert keine Funktionalität in anderen Betriebssystemen und MS Excel-Versionen

Grenoldobrasil Eduardo Wiens

“Vielen Dank für die tolle kostenlose Wärmetauscher-Software in Excel. Wir konnten sie einsetzen, um einen Wärmetauscher unseres Lieferanten nachzurechnen. Das war sehr hilfreich und unkompliziert und hat uns viel Geld gespart.”

Eduardo Wiens

Geschäftsführer, Grenol do Brasil, Florianopolis
Juergen Kuck Ostfalia Hochschule

“Ich nutze Ihre kostenlose Wärmetauscher-Software für meine Vorlesung. Man kann damit das Betriebsverhalten von Wärmetauschern sehr gut darstellen. Ihre „Professional-Version“ nutze ich, um den Studierenden die Auslegung von Rohrbündelwärmetauschern zu erklären.“

Prof. Dr. Jürgen Kuck

Energietechnik und Energiemanagement, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Torsten Gloe Ruprecht Karls Universität Heidelberg

„Durch eine Internetrecherche zur Berechnung der Reynoldszahl bin ich auf Ihre Homepage gelangt und muss sagen, dass ich von dem Excel-Programm begeistert bin. Es erleichtert mir sehr die Arbeit mit unseren Micro-Fluidik-Modellen zu Blutgefäßen.“

Dr. Torsten Gloe

Group leader, Universität Heidelberg
Franz Strasser

“Ihr Berechnungstool ist einfach genial. Ich habe es eingesetzt, um die Effizienzsteigerung eines Abgaswärmetauschers nachzuweisen. Dabei konnte ich mich auf Messergebnisse aus der Realität stützen, die mir Vergleiche erlaubten. Und ich muss sagen, die Ergebnisse stimmen mit der Realität überein.”

Franz Strasser

Energieberater, Energiedetektei Strasser, Tollet, Österreich
001 Martin Dönni Lier Energietechnik AG

“Ihr Excel-Tool ist genau das, was wir schon lange gesucht haben! Es liefert mit wenigen Schritten, schnell und präzise die gewünschten Resultate. Wir konnten bereits bei einigen Kunden bestehende Wärmetauscher mit veränderten Betriebsbedingungen nachrechnen und entsprechende Empfehlungen liefern.”

Martin Dönni

Mitglied der Geschäftsleitung / Partner, LIER Energietechnik AG