+49 731 159 37 - 500 mail@wenger-engineering.de

Wie unsere Kunden durch unsere Unterstützung noch erfolgreicher wurden.

Seit 2007 haben wir rund 350 Projekte für Firmen wie Daimler, Volkswagen, General Electric, NEC, Honda oder die Erdinger Weißbierbrauerei gemacht, in denen es darum ging, Energie und Ressourcen besser zu nutzen.

Hier kommen einige – aus Vertraulichkeitsgründen anonymisierte – Beispiele:

Kuehlung Elektromotor Hybridfahrzeug

Kühlung Elektromotor für Hybridfahrzeuge

Bei Hybridfahrzeugen ist die Kühlung Elektromotor ein wesentlicher Erfolgsfaktor zur Reduzierung der Kosten. Magnetmaterialien sind teuer und müssen eingespart werden. Dies erreicht unser Kunde durch eine optimierte Kühlung … [mehr]

Entwicklung Waermepumpe

Entwicklung Wärmepumpe für Flugzeugküchen

Wärmepumpen verbessern die Energieeffizienz. In Flugzeugen ist dies besonders wichtig, da nicht benötigter Treibstoff eine größere Zuladung ermöglicht. Unser Kunde wusste: mit einer Wärmepumpe in der Bordküche kann er gleichzeitig kühlen und heizen. Der von uns entwickelte Prototyp erhöhte den Wirkungsgrad um 61% gegenüber dem Stand der Technik. … [mehr]

Thermomanagement Hybrid

Thermomanagement von Hybridfahrzeugen

Im Thermomanagement steckt viel Potential für die Verbrauchsreduzierung von Hybridfahrzeugen. Unser Kunde legt besonders viel Wert auf die Flexibilität des Modells, um schnell neue Varianten zu rechnen. Deshalb nutzen wir zur Simulation … [mehr]

Gebaeudeklimatisierung Cfd Simulation

Gebäudeklimatisierung auf 1,5 Kelvin genau

Bei der Produktion von Flugzeug-Komponenten ist Präzision sehr wichtig. Um die Toleranzen einzuhalten, ist eine genau geregelte Umgebungstemperatur elementar. In einer gesamten Produktion eine Temperaturkonstanz von +/-1,5 Kelvin einzuhalten, erfordert jedoch einiges von der Gebäudeklimatisierung. Eine CFD-Simulation hilft, … [mehr]

Waermetauscher Auslegung

Wärmetauscher Auslegung für eine Brauerei

Bier brauen ist sehr energieintensiv. Traditionell arbeiten Brauereien mit Dampf. Immer mehr gehen sie jedoch dazu über, auch mit Heißwassernetzen zu arbeiten. Dadurch muss die Wärmetauscher Auslegung angepasst werden. Dies lohnt sich jedoch, da steigende Energiepreise … [mehr]

Sae J2601

Weltweiter Standard für Wasserstofftankstellen SAE J2601

Brennstoffzellenfahrzeuge kommen. Und sie brauchen Wasserstofftankstellen. Dafür gibt es die weltweit gültige Norm SAE J2601. Wenger Engineering hat dafür alle Simulationen gemacht und den Ralph H. Isbrandt-Award – den wichtigsten amerikanischen Preis für Automobilsicherheit – erhalten … [mehr]

Offshorekabel Berechnen

Berechnung Offshorekabel für Windpark

Ein Offshorekabel für einen Windpark kostet rund 40 Millionen Euro. Über 20 Millionen davon sind die Rohstoffkosten für das Kupfer. Es lohnt sich, das Kabel präzise zu dimensionieren, denn in der Norm sind zahlreiche Sicherheitsfaktoren, die gar nicht benötigt werden … [mehr]

Kuehlung Lithium Ionen Batterie

Kühlung Lithium-Ionen-Batterie

Die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Batterien ist direkt proportional zur Temperatur. Deshalb ist die Kühlung Lithium-Ionen-Batterie elementar für den Business-Case unserer Kunden. Wir haben ein Modell für sie erstellt, das ihnen hilft, die Temperaturentwicklung besser zu verstehen und zu optimieren … [mehr]

Lng Carrier

Beladung LNG-Carrier mit -167°C kaltem Gas

LNG-Carrier sind Schiffe, die flüssiges Erdgas mit -167 Grad Celsius z.B. aus Ländern wie Katar nach Europa bringen. Diese LNG-Tanks haben bis zu 90.000 Kubikmeter. Das ist ein Zylinder mit 15 Metern Durchmesser und 400 Metern Länge. Die Beladung muss schnell und sicher erfolgen. Wir wissen nicht, was eine Stunde am Verladeterminal kostet, aber „ein Vermögen“ ist sicher die richtige Größenordnung … [mehr]

Temperatursensor Hochdrucktechnik

Ansprechzeit Temperatursensor (Hochdrucktechnik)

Viele Menschen denken, die Temperatur zu messen sei eine einfache Aufgabe. Ist es aber nicht. Vor allem nicht in dynamischen Prozessen mit schwierigen Einbausituationen. Unser Kunde hatte einen Prozess mit sehr schnell ansteigender Temperatur – und hohen Kostendruck bei der Auswahl des Temperatursensors … [mehr]

Power To Gas Audi

Dynamische Regelung Power-to-Gas-Anlage

Eine Power-to-Gas-Anlage wandelt überschüssigen Windstrom in Gas um. Erst in Wasserstoff, dann je nach Konzept noch in Methan. Das Gas wird entweder direkt verbraucht oder ins Erdgasnetz eingespeist. Die optimale dynamische Regelung hilft, die Kosten zu minimieren pro Kilogramm produziertes Gas … [mehr]

Druckverlust Hochdruck Gasleitung

Druckverlust Hochdruck-Gasleitung

Druckverlust ist in allen Gasleitungen ein großes Problem. Druckverlust kostet Energie. Druckverlust kostet Geld. Druckverlust muss minimiert werden. Unser Kunde musste eine Norm für seine Gasleitung einhalten – wusste aber nicht, wie. Er kannte die Stellschrauben nicht, und „Trial and Error“ wäre ihm zu teuer gewesen … [mehr]

Betankung Brennstoffzellenauto

Betankung Brennstoffzellenauto mit 875 bar Wasserstoff

Wenger Engineering ist Weltmarktführer für das Thema „Wasserstoff-Betankungssimulation“. Von Japan bis Kalifornien kommen alle Firmen zu uns, die wissen wollen, wie sie ihre Brennstoffzellenauto schnell und sicher mit bis zu 875 bar Druck befüllen können. Honda hat eine spezielle, vielversprechende Methode entwickelt, die in die Norm eingehen soll … [mehr]

Rohrbuendelwaermetauscher Berechnen

Wärmetauscher für sehr geringe Temperaturdifferenz

Unser Kunde wollte in einem sehr heißen Teil Chinas eine Biogasanlage bauen. Das Problem war, dass schon kurz über der Umgebungstemperatur im Sommer die Bakterien nicht überleben würden. Somit musste er einen Wärmetauscher haben, der mit ca. 2 Kelvin Temperaturdifferenz noch die richtige Leistung bringt … [mehr]

Scale Up

Quecksilber-Recycling – Reduzierung Maximaltemperatur beim Scale-Up

Wenn wir sagen: „Scale-Up ist der kritischste Schritte vom Labormaßstab zur Produktion“, stimmen alle Anlagenbauer zu. Unser Kunde hatte ein neues Verfahren zum Quecksilber-Recycling im Labor entwickelt – wollte aber sicher sein, dass es auch im Großen funktioniert. Wir konnten ihm zeigen, dass die Maximaltemperatur des Quecksilbers bei über 500°C gelandet wäre, hätte er einfach hochskaliert … [mehr]

Kuehlwasserpumpe Berechnen

Kühlwasserpumpe berechnen für einen Automobilzulieferer

Eine Kühlwasserpumpe war früher ein „dummes“ Teil. Heute ist es High-Tech. Jede Wandstärke, jeder Winkel und jede Toleranz wird optimiert, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. CFD-Simulationen können helfen, die Kühlwasserpumpe effizienter zu machen und … [mehr]

Kuehlung Elektronik

Kühlung Elektronik im Sommer in Südeuropa

Die Kühlung oder Entwärmung von Elektronik ist wichtig für die Lebensdauer der Prozessoren und SMD-Bauteile. „Kann ich meine Elektronik auch in Süd-Spanien oder Portugal im Sommer einsetzen, oder muss ich die Kühlung verbessern?“, lautete die Frage unseres Kunden. Die Antwort: „Es geht. Die Kühlung reicht aus.“ … [mehr]

Mikrowaermetauscher

Spektakulärer Mikrowärmetauscher mit 56kW Leistung

„Unmöglich!“ Dachten wir, als der Kunde anrief und von einem Mikrowärmetauscher mit 5cm Kantenlänge erzählte, der über 50kW Wärmeübertragungsleistung haben sollte. Und er hatte Recht. Unsere Messungen und Berechnungen haben bestätigt, dass er sogar 56kW hat. Er ist aus Titan und besonders korrosionsfest. Ein echtes Pionier-Produkt! … [mehr]

Kreuzstromwaermetauscher Auslegungssoftware

Kreuzstromwärmetauscher Auslegungssoftware

Ein Hersteller von Kreuzstromwärmetauschern wünschte sich eine pragmatische Auslegungssoftware in Excel. Kein Problem. Das ist unser Tagesgeschäft. Er kann damit ab sofort jedem Kunden innerhalb weniger Minuten sagen, wie groß und wie teuer sein Kreuzstromwärmetauscher wird … [mehr]

Stroemungsberechnung

Strömungsberechnung 700-bar-Gastank

Bei der Befüllung von 700-bar-Gastanks steigt die Temperatur durch die Kompression stark an. Die Endtemperatur hängt von vielen Faktoren ab und muss unbedingt mit Realgasgleichungen gerechnet werden. Eine umfangreiche 3D Strömungsberechnung mit Realgas-Thermodynamik bis 900 bar hilft unseren Kunden, die lokale Wandtemperatur zu kennen und die geforderte Sicherheit zu garantieren … [mehr]

Matlab Auslegungssoftware

Eisspeicher Auslegungssoftware

Eisspeicher sind spannende, relativ neue Energiespeicher. Für einen Planer haben wir eine Software zur Dimensionierung von Eisspeichern entwickelt. Er kann damit sowohl die Geometrie als auch das Belade- und Entladeverhalten optimieren. Dies hilft ihm, seinen Kunden die bestmögliche Lösung anzubieten … [mehr]

Abgaswaermetauscher

Abgaswärmetauscher für BHKWs

Wenn ein Betreiber von BHKWs zusätzliches Fördergeld holen will, braucht er einen Abgaswärmetauscher. Je effizienter, desto besser. Der Druckverlust muss dabei minimal sein, um den Motor nicht zu beeinflussen. Wenger Engineering hat in den vergangenen Jahren hunderte Wärmetauscher ausgelegt und optimiert … [mehr]

Brandschutzanlage Autobahntunnel

Brandschutzanlage für einen Autobahntunnel

Als unser Kunde uns kontaktierte, stand er stark unter Druck. Das Projekt, zu dem er kritische Komponenten zuliefern sollte, war erheblich im Verzug.
Und nun sollte er als einer der letzten Zulieferer seine Systeme auf Maß fertigen, liefern und einbauen lassen. Der neue Zeitplan sah vor, dass … [mehr]

Brennstoffzelle Bipolarplatte

Optimierung Kühlkanäle Brennstoffzelle

Frage: Wie müssen die Kühlkanäle in der Brennstoffzelle gestaltet sein, damit die Wärmeübertragung optimiert und der Druckverlust minimiert wird? Aufgrund des sehr geringen Durchmessers der einzelnen Kühlkanäle stellt sich über die Länge der Kühlleitungen ein hoher Druckverlust ein … [mehr]

Photovoltaik Kabel Berechnen

Photovoltaik: Kabel berechnen und Querschnitt reduzieren

Frage: Ist es möglich, bei Photovoltaik-Anlagen den Kabelquerschnitt zu reduzieren, wenn man den Lastgang berücksichtigt?
Ziel: Kosteneinsparung durch Reduzieren des Kabelquerschnitts von Photovoltaik-Anlagen unter Gewährleistung der Sicherheit … [mehr]

Ruehrkessel

Rohrreaktor statt Rührkessel

Gerade bei energieintensiven Prozessen bietet sich ein Rohrreaktor anstelle eines Rührkessel an. Aber wenn – wie bei unserem Kunden – der Druck rund 30 bar beträgt und die Temperatur 220°C, wird es knifflig. Wie wir dennoch zum Ziel gekommen sind … [mehr]

Stroemungssimulation Tauchroboter

Strömungssimulation Tauchroboter

Tauchroboter erforschen Meeresströmungen vollautomatisch. Um einen neuen Sensor korrekt anzubringen, musste unser Kunde wissen, wie groß die Bugwelle ist. Die erforderliche Strömungssimulation war schnell umgesetzt und der Kunde wusste, was er tun muss… [mehr]

Psa H70

Partikel-Sammelapparatur für Wasserstofftankstellen (PSA-H70)

Unser Kunde fand in seinen Wasserstoff-Tankanlagen größere Mengen Partikel. Diese hatten durch die sehr hohen Strömungsgeschwindigkeiten in der Leitung die Dichtungen der Ventile beschädigt. Wir entwickelten für ihn ein Gerät, um bei bis zu 900 bar Wasserstoff und Strömungsgeschwindigkeiten von 300m/s Partikel mit 5µm zu sammeln und zu analysieren … [mehr]

Partikelfilter

Partikelfilter für Wasserstofftankstellen

Tests hatten gezeigt, dass der Wasserstoff an Tankstellen zu viele Partikel enthält. Zusammen mit unserem Partner Hydac Process Technologies GmbH entwickelten wir einen Filter für 1000 bar Wasserstoff aus Duplex-Stahl für Wasserstofftankstellen. Dieser ist heute weltweit Benchmark … [mehr]

Energieeffizienz Steigern

Optimierung der Wärme- und Kältenutzung in einer Getränke-Abfüllanlage

Ein Energydrink-Hersteller hat in seiner Abfüllanlage verschiedene Sterilisationsprozesse, Kühlanlagen, Getränke-Temperierungen und andere thermische Prozesse. Die Anlage besteht aus einer Kälteanlage, einer Heizung, einer Wärmepumpe sowie einem Kälte- und Wärmespeicher. Unsere Aufgabe war, die Energieeffizienz deutlich zu steigern … [mehr]

Druckregler – Fehlersuche und Optimierung

Unser Kunde stellte bei Druckreglern Fehler fest, die er sich nicht erklären konnte. Die Vermutung war, dass durch den Joule-Thomson-Effekt die Minimaltemperatur unterschritten wird und dies zur Beschädigung von Teilen führt. Dies konnten wir mit einer 3D-CFD-Simulation nachweisen und aufzeigen, wie er das Problem lösen kann … [mehr]

Wasserstofftankstelle

Vorkühlung Wasserstofftankstelle

Wasserstoff wird vor der Betankung auf -40°C vorgekühlt, um die Kompressionswärme zu kompensieren. Die Vorkühlung hat einen großen Einfluss auf die CAPEX und die OPEX der Tankstelle. Wir konnten unserem Kunden helfen, eine gute Lösung zu finden … [mehr]

Systembaukasten Simulink

Modularer Systembaukasten in Simulink

Wenn unser Kunde ein neues System auslegt, nutzt er immer dieselben Bestandteile in unterschiedlichen Varianten: Behälter, Ventile, Rohrleitungen, Verzweigungen, Filter etc. Von uns hat er einen modulares Systembaukasten in Simulink erhalten, mit dem er das gesamte System dynamisch simulieren kann, bevor er Prototypen baut … [mehr]

Stroemungssimulation

Strömungssimulation Gleichverteilung in einer Verzweigung

Wenn sich Rohre verzweigen, will man oft, dass sich der Massenstrom gleichmäßig aufteilt. Dies gelingt in den seltensten Fällen auf Anhieb. Mittels Strömungssimulation konnten wir dem Kunden helfen, eine annähernde Gleichverteilung zu erreichen … [mehr]

Comsol Server App

Druckverlust berechnen mittels Comsol Server App

Druckverlust berechnen gehört zu unserem Tagesgeschäft. Oft sind es komplexe Netze oder spezielle Anwendungsfälle. Wir nutzen gerne eine Comsol Server App, die wir dafür entwickelt haben. Diese stellen wir auch unseren Kunden zur Verfügun … [mehr]

Rohrspiegel

Rohrspiegel für Wärmetauscher in fünf Minuten erstellen

Die gesamte benötigte Fläche für den Wärmetauscher ist klar – aber welcher Rohrspiegel ist der optimale? Wie viele Rohre mit welcher Länge soll man wählen? Wenger Engineering hat ein kleines Programm entwickelt, das diese Aufgabe in fünf Minuten löst … [mehr]

Hydrothermale Carbonisierung

Hydrothermale Carbonisierung

Hydrothermale Carbonisierung – die Umwandlung von Abfallbiomasse in Kohle und Wasser – ist eine viel versprechende Zukunftstechnologie. Die Energieeffizienz ist jedoch elementar. Für unseren Kunden haben wir einen Rekuperator-Wärmetauscher entwickelt, bauen lassen und in Betrieb genommen, um das Edukt mit dem Produkt vorzuwärmen … [mehr]

Transformatorgehaeuse

CFD-Simulation Transformatorgehäuse

Je kleiner der Container für die Leistungselektronik, desto besser für den Anlagenbauer. Aber die Anforderung an die Kühlung steigt. Eine CFD-Simulation hat unserem Kunden geholfen, eine schwerwiegende Zusage an seinen Kunden zu machen, die ihn nach der Inbetriebnahme zigtausende Euro gekostet hätte … [mehr]

Was ist der nächste Schritt?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir Ihnen möglicherweise helfen können, kontaktieren Sie uns unverbindlich. Gerne über den Chat rechts unten, das ist am einfachsten.

Kostenlose Erstberatung!

Viele unserer Kunden waren zu Beginn unsicher, ob ihre Idee machbar ist, welcher Aufwand dahinter steht und wann die Ergebnisse vorliegen.

In vielen Fällen reicht der Kontakt per Telefon, E-Mail oder Videokonferenz. In anderen Fällen bieten wir eine Beratung bei Ihnen vor Ort oder bei uns in Ulm, um Machbarkeit, Nutzen, Aufwand etc. zu klären.
Diese Beratung ist für Sie kostenlos.

Lassen Sie uns deshalb kurz sprechen!

-
Kostenlose Berechnungsprogramme