+49 731 159 37 - 500 mail@wenger-engineering.de
Rohrbruchsicherung-CFD-Simulation

Fragestellung:

Die Rohrbruchsicherung in den Gastanks unserer Erprobungsfahrzeuge löst manchmal unter nicht geklärten Umständen aus. Dies führt zum Verlust von Reichweite resp. zu einer undefinierten und vom Kunden nicht gewünschten Situation.

Projektziel:

Fehlersuche und Fehleranalyse, Physik verstehen, Ableiten von Handlungsempfehlungen entweder für das Design der Rohrbruchsicherung oder die Betriebsweise.

Kunde:

Projektleiter, Automobilhersteller

Problembeschreibung unseres Kunden:

Unser Kunde konnte in der Erprobungsphase von Fahrzeugen mit Gastanks Fehler feststellen, die nicht erklärbar schienen. Unter unklaren Umständen löste die Rohrbruchsicherung aus und verschloss einzelne Gastanks – ohne dass jedoch eine Leitung abgebrochen war. Unsere Aufgabe bestand darin, den Fehler zu suchen, zu analysieren und gemeinsam mit dem Zulieferer und den Kollegen von der Betriebsstrategie eine Lösung herbeizuführen.

In diesem Projekt sollte überprüft und am Prototypen nachgewiesen werden, welche Optimierungsmöglichkeiten bestehen, um darauf ein Serienentwicklungsprojekt aufzusetzen.

Lösung:

Mit Hilfe von CFD-Simulationen der Rohrbruchsicherung konnten wir aufzeigen, dass die Toleranz der Feder in Kombination mit selten auftretenden, aber physikalisch plausiblen Szenarien zum Fehler geführt hatte.

Eine Änderung am Design der Rohrbruchsicherung und eine kleine Änderung in der Software für die Betriebsstrategie konnten den Fehler beheben.

-
Kostenlose Berechnungsprogramme